Die Kommunalgemeinschaft Europaregion POMERANIA beabsichtigt die Vergabe für die Vorbereitung und Durchführung einer Fotoausstellung mit journalistischen Beiträgen über die deutsch-polnische Zusammenarbeit seit der Gründung unserer Euroregion Pomerania vorzubereiten.

Geplant sind 28 Fototafeln auf 14 Aufstellern, die die Partnerschaften künstlerisch präsentieren.

Gesucht wird ein Fotograf mit journalistischen Fähigkeiten der eine entsprechende Ausbildung (Kunststudium) und Erfahrung in der Organisation von fotojournalistischen Ausstellungen im Bereich der deutsch-polnischen Zusammenarbeit hat und die gewünschte Leistung in guter Qualität, zu einem angemessenen Preis-Leistungs-Verhältnis und fristgerecht erstellt.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bis zum 09.07.2021 unter info@pomerania.net

Auch in Zeiten der Pandemie gibt es Möglichkeiten, den Austausch zwischen deutschen und polnischen Jugendlichen fortzuführen. Dafür hat das Deutsch-Polnische Jugendwerk einige Neuerungen eingeführt. Beispielsweise werden die Festbeträge für reale Jugendbegegnungen und für Elemente realer Jugendbegegnungen kombiniert mit Online-Aktivitäten in Form von Hybridprojekten je nach Art der Unterkunft der Teilnehmer erhöht. Wenn eine geplante Begegnung nicht stattfinden kann, ist es ebenfalls möglich, diese in ein Onlineprojekt umzugestalten ohne erneute Antragstellung.
Nähere Informationen dazu und zu weiteren Fördermöglichkeiten erhalten Sie auf den Internetseiten des Deutsch-Polnischen Jugendwerkes https://dpjw.org/ oder auch direkt von der Zentralstelle in der Geschäftsstelle der Kommunalgemeinschaft Pomerania in Löcknitz.

Nach mehr als zwei Jahren Restaurierungsarbeiten fand am Freitagabend, den 11. Juni, die Einweihung der Lenz Villa statt. Unter den Ehrengästen befand sich auch Herr Michael Sack, der vom stellvertretenden Stadtpräsidenten von Szczecin, Herrn Krzysztof Soska, eingeladen wurde. Die beiden Präsidenten der Euroregion Pomerania informierten sich über die Geschichte der schönen Villa und hörten sich ein Konzert mit einem für die Lentz-Villa komponierten Stück von Krzesimir Debski "Papricoso stettinese della una Villa" an.
Dieses Kleinod soll eine Kooperationsplattform für Einrichtungen aus den Bereichen Kunst, Wissenschaft, Bildung und Tourismus und der internationalen Zusammenarbeit sein, sowie eine interdisziplinäre Institution mit künstlerischem und wissenschaftlichem Charakter.
Mehr Informationen zur Willa Lenza finden Sie unter https://willa-lentza.pl/deWeiterlesen ...

Die Kommunalgemeinschaft Europaregion POMERANIA beabsichtigt die Vergabe für den Druck der Kurzfassung des Entwicklungs- und Handlungskonzeptes der Euroregion Pomerania für Jahre 2021-2027 zu vergeben.

Es ist geplant, 150 Exemplare des Dokuments in Form eines Farbbuchs zu drucken.
Gesucht wird eine Druckerei die den Auftrag in guter Qualität, zu einem angemessenen Preis-Leistungsverhältnis und fristgerecht erstellt.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bis zum 02.07.2021 unter info@pomerania.net

Unterkategorien

Anmeldung

Besucherzähler

Heute 6671

Gestern 10334

Letzte Woche 6671

Letzter Monat 141666

Insgesamt 3743511

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Informationsangebote sowie die statistische Auswertung. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.