Am 9. Februar 2017 fand in Brüssel ein Workshop zu grenzüberschreitenden People-to-people-Projekten (P2P-Projekte) statt. Dieser richtete sich vor allem an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der EU-Kommission. Ziel des Workshops war es, einerseits über Zweck, Inhalt und Bedeutung von Kleinprojektefonds zu informieren und andererseits gemeinsam über Möglichkeiten der Umsetzung von P2P-Projekten in der kommenden Förderperiode ab 2021 zu diskutieren.

Der Begleitausschuss des Kooperationsprogramms Interreg V A MV / BB / PL hat folgende Termine für Antragsrunden im Jahr 2017 beschlossen:

Mehrsprachige Kinder und Ihre Eltern sind herzlich dazu eingeladen, am Forschungsprojekt „KiBi“ ("Kinder-bilingual") des Instituts für Slawistik an der Universität Greifswald  teilzunehmen.

Unter dieser Überschrift stellte der „Ausschuss für Raumordnung der deutsch-polnischen Regierungskommission für regionale und grenznahe Zusammenarbeit“ am 13.12.2016 ein „Gemeinsames Zukunftskonzept für den deutsch-polnischen Verflechtungsraum – Vision 2030“ vor.

Unterkategorien

Anmeldung

Besucherzähler

Heute 632

Gestern 1359

Letzte Woche 632

Letzter Monat 17919

Insgesamt 200501

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Informationsangebote sowie die statistische Auswertung. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.