Aufgaben und Struktur des Deutsch–Polnischen Jugendwerkes

Aufgaben und Struktur

Das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW) hat die Aufgabe, das Kennenlernen und gemeinsame Handeln deutscher und polnischer Jugendlicher zu unterstützen.

Das DPJW hat zwei Geschäftsstellen mit jeweiligem Sitz in Warschau und Potsdam. Das deutsch-polnische Jugendwerk ist nach einem Zentralstellensystem organisiert. In der Struktur arbeiten Landeszentralstellen, Zentralstellen der freien Träger sowie Einzelträger mit besonderer Bedeutung zusammen.

Zentralstellen

Entwicklung und Unterstützung unterschiedlicher Formen des Jugend- und Schüleraustausches auf der Grundlage der allgemeinen Ziele des DPJW.

  • Verständigung zwischen jungen Menschen beider Nationen
  • Entwicklung eines partnerschaftlichen Miteinanders und Übernahme von Eigenverantwortung.


Dies geschieht durch Förderung von Projekten mit

  • allgemeinem, politischem, sozialem, gesundheitlichem, kulturellem, naturkundlichem und technischem Charakter
  • Praktika

 

Anmeldung

Besucherzähler

Heute 2348

Gestern 497

Letzte Woche 3789

Letzter Monat 7757

Insgesamt 190339

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Informationsangebote sowie die statistische Auswertung. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.