Investitionspark in Białogard mit der Medaille „Erstklassiger Grund 2016” ausgezeichnet

Geschrieben von SBC Neubrandenburg

Der polenweite Wettbewerb „Erstklassiger Grund” wird durch die Polnische Agentur für Auskunft und ausländische Investitionen mit dem Ziel organisiert, die besten Gewerbe- und Industrieflächen in jeder Wojewodschaft auszuzeichnen. Im vergangenen Jahr wurden insgesamt 179 Gewerbe- und Industrieflächen, darunter auch die Fläche Nr. 2 des Invest-Parks Białogard in der Wojewodschaft Westpommern, angemeldet.

Investoren, die in Nordpolen die Aufnahme bzw. die Erweiterung ihrer Produktion planen, bietet der Investitionspark Białogard „INVEST-PARK” neue Unterstützungsmöglichkeiten an:

Im vergangenen Jahr konnte der INVEST-PARK eine weitere neugebaute Produktionshalle an die Kabel-Technik-Polska GmbH vermieten. Als Mitglied der finnisch-amerikanischen Kapitalgruppe PKC Group ist diese Firma ein großer europäischer Player und Hersteller von Kabelsätzen und Schaltschränken.

Noch dieses Jahr sind zwei weitere Investitionen geplant. Die BG Production Sp. z o.o., ein dänisch-polnisches Unternehmen, das 2010 in Wieniotowo in der Nähe von Ustronie Morskie die Produktion aufgenommen hat, will aufgrund der dynamischen Entwicklung seine Produktion erweitern. Der europäische Marktführer in der Verarbeitung von norwegischem Lachs und atlantischem Kabeljau kaufte vom INVEST-PARK eine moderne Produktionsstätte mit einer Fläche von 5.000 m². 2017 werden dort ca. 400 Beschäftigte ihre Tätigkeit aufnehmen.

Des Weiteren plant eine polnische Gesellschaft aus der Metallindustrie die Produktionsaufnahme in diesem Investitionspark. Zum Kreis der bisherigen Investoren im INVEST-PARK Białogard gehören Unternehmen aus Dänemark, Deutschland, Norwegen, Schweden, Großbritannien und Polen.

Quellen: www.paiz.gov.pl, www.investparkbialogard.pl