Der Veranstaltungskalender 2019 unseres Netzwerks der Service- und BeratungsCentren ist ab sofort abrufbar. Um ihn aufzurufen bzw. herunterzuladen, klicken Sie bitte hier.

Das POMERANIA e.V.-Team wünscht Ihnen und Ihrer Familie frohe Weihnachten und für das neue Jahr 2019 Gesundheit, Glück, persönlichen Erfolg und Zufriedenheit.

Weiterlesen ...

 

Das polnische Parlament verabschiedete am 10. Mai 2018 das Gesetz über die Förderung neuer Investitionen (Ustawa o wspieraniu nowych inwestycji z dnia 10 maja 2018 r.), welches am 30.06.2018 in Kraft trat.

Weiterlesen ...Wie kann man soziale Medien und digitale Technologien in der Tourismusbranche effektiv einsetzen? Welche Instrumente der Digitalisierung lassen sich sinnvoll im Tourismusmarketing einsetzen? Zu diesem und andere Themen haben sich IT- und Tourismusexperten am 15.11.2018 im Eberswalder Waldsolarheim beim 82. Deutsch-Polnischen Unternehmerforum ausgetauscht. 

Am zweiten Dezemberwochenende (08.-09.12.2018) sind wieder Klein und Groß zum Besuch des Weihnachtsmarktes im festlich geschmückten Stettiner Schlossensemble eingeladen.

Erstmalig findet vom 26. bis 27. Januar 2019 eine Messe für Tourismus und Erholung in der Westpommerschen Hauptstadt Szczecin (Stettin) statt.

„Verordnungsentwürfe Interreg für die Förderperiode 2021-2027: mögliche Auswirkungen auf die Kommunalgemeinschaft Pomerania e. V.“ – zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung unter diesem Titel hatte die Geschäftsleitung des Vereines am 07.11.2018 in das Hotel „Ostseeländer“ nach Züssow eingeladen.

Die Kommunalgemeinschaft Europaregion Pomerania e.V. lädt zu einer Informationsveranstaltung ein, um die Möglichkeit der Förderung deutsch-polnischer Begegnungen vorzustellen und Hinweise zur Antragstellung zu geben. Mit Hilfe des Fonds für kleine Projekte (FKP) des Kooperationsprogramms Interreg V A Mecklenburg-Vorpommern / Brandenburg / Polen 2014 – 2020 soll die gegenseitige Annäherung der Menschen und der Abbau von Barrieren und Vorurteilen unterstützt werden, um so eine stabile Zusammenarbeit in der Grenzregion zu schaffen.

Beginn der Veranstaltungen jeweils 17:00 Uhr. Dauer ca. 1 1/2 Stunden:

am 23. November organisiert die Kontakt- und Beratungsstelle für polnische und deutsche Bürger im Rahmen der Deutsch-Polnischen Kooperationstage eine Konferenz: Grenzüberschreitender Alltag in unserer Region. Erfahrungsaustausch.

Unterkategorien

Anmeldung

Besucherzähler

Heute 407

Gestern 490

Letzte Woche 1220

Letzter Monat 19389

Insgesamt 223089

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Informationsangebote sowie die statistische Auswertung. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.