Ausbau der Angermünder Straße in Eberswalde

Projektumsetzung mit Ausbau des straßenbegleitenden Radweges hat begonnen Der im Projekt mit beantragte Ausbau des straßenbegleitenden Radweges konnte am 05.03.2002 begonnen werden und soll Ende März diesen Jahres fertiggestellt sein. Der Radweg besitzt für den kommunalen Radverkehr eine große Bedeutung, da er die Lücke in der bereits fertig gestellten Verbindung zwischen den Ortssteilen Finow und Eberswalde schließt. Die Ausbaubreite des straßenbegleitenden Radweges beträgt 2,5 m. Pünktlich zur Landesgartenschau 2002 wird die Trasse durchgänig befahrbar sein.
Internet: