Termine der Handwerkskammer Frankfurt (Oder) im Mai/Juni 2002

Geschrieben von Olaf Wulf
Regionale Veranstaltungen aus der Pressemitteilung der Handwerkskammer 7. Mai: Außenwirtschaftsveranstaltung zum Thema Baltikum

Die Handwerkskammer veranstaltet am 7. Mai in der Zeit von 12.15. bis 18 Uhr in Räumen des Gewerbeförderzentrums eine Außenwirtschaftsveranstaltung mit dem Thema:"Wirtschaftspartner Baltikum- Chancen der Zusammenarbeit mit lettischen, litauischen und estnischen Unternehmen." Artur Caune, Leiter des neugegründeten Brandenburgisch-Baltischen Wirtschaftsbüros in Riga wird sich vorstellen .Informiert wird auch über die Maßnahmen der Außenwirtschaftsförderung der Grenzregion in Vorbereitung auf die EU-Osterweiterung.



24./25. Mai: Tagung der Arbeitnehmervizepräsidenten

Die EU- Osterweiterung ist das Thema einer Tagung der Arbeitnehmervizepräsidenten der 55 Handwerkskammern Deutschlands in Frankfurt (Oder).



30. Mai: Tag der Bauwirtschaft 2002

Am 30. Mai wird um 17 Uhr im überbetrieblichen Ausbildungszentrum Frankfurt (Oder) der "Tag der Bauwirtschaft" eröffnet. Veranstalter sind das Ministerium für Stadtentwicklung, Wohnen und Bauen und die Handwerkskammer Frankfurt (Oder).Bei dieser Veranstaltung wird u. a. die Leistungsschau der Brandenburger Maurerlehrlinge ausgewertet und prämiert.



Ende Mai/ Anfang Juni: EU-Gespräche

Die Handwerkskammer Frankfurt (Oder) führt Gespräche mit Europa-Abgeordneten des Landes Brandenburg.



4. Juni: Seminar zum Wirtschaftspartner Polen

Folgeseminar zum Wirtschaftspartner Polen mit den Themen :neues Handelsrecht, internationales Vertragsrecht ,Zollrecht und Devisenrecht. Ort: Gewerbeförderzentrum der Handwerkskammer Frankfurt (Oder).



18. Juni: Außenwirtschaftsveranstaltung in Prenzlau

Das Handwerk vor der EU- Osterweiterung. Grenzen überwinden durch Zusammenarbeit. Vorgestellt werden die Maßnahmen der Außenwirtschaftsförderung der Grenzregion in Vorbereitung auf die EU-Osterweiterung.



19. Juni: Vollversammlung

Die erste Vollversammlung der Handwerkskammer Frankfurt (Oder) im Jahr 2002 findet in der Fort- und Weiterbildungsstätte in Frankfurt (Oder) statt. Präsident Detlef Karney wird Bilanz über die Arbeit der Kammer im 1. Halbjahr ziehen. Die Mitglieder werden über eine Reihe neuer Rechtsvorschriften für die Fort- und Weiterbildung im Handwerk beschließen.
Internet: