BMWA fördert die Beteiligung an rund 210 Auslandsmessen

Geschrieben von Pomerania Geschäftsstelle
Mehr Beteiligung für kleine und mittlere Unternehmen an Auslandsmessen 2003 Im Rahmen der am 15. Januar 2003 gestarteten Initiative pro mittelstand will Bundeswirtschafts- und Arbeitsminister Wolfgang Clement mit einer Außenwirtschaftsoffensive den deutschen Mittelstand für ausländische Märkte fit machen. Bereits jetzt können kleine und mittlere Unternehmen davon ausgehen, sich in 2003 auf mehr Auslandsmessen mit staatlicher Unterstützung präsentieren zu können als bisher geplant. Kleine und mittlere Unternehmen können sich demnach kurzfristig an 24 weiteren wichtigen Auslandsmessen beteiligen, die in das Auslandsmesseprogramm der Bundesregierung aufgenommen werden. So können sie zusätzliche bedeutende Märkte in Asien, Osteuropa und Nordamerika erschließen. Interessierte Unternehmen können sich bereits in Kürze bei den zuständigen Messedurchführungsgesellschaften anmelden.
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit fördert in 2003 die Beteiligung deutscher Unternehmen an insgesamt rund 210 Auslandsmessen weltweit und bietet damit der deutschen Wirtschaft eine wichtige Exportplattform.

Weitere Informationen:

Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit

Referat V E 5

53107 Bonn

Telefax: 01888-615-4380

E-Mail: buero-ve5@bmwa.bund.de


Internet: