Aktion Sonnenblume

Geschrieben von Fonds für kleine Projekte
Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image http://www.pomerania.net/_newsbilder/sonnenblumenplantage.jpg
There was a problem loading image http://www.pomerania.net/_newsbilder/sonnenblumenplantage.jpg
Strasburg wird im Juni bereits zum zweiten Mal Jugendfestivalstadt sein. Und das sollte man auch sehen! Strasburg ist nicht bunt genug – von den drei Festivaltagen mal abgesehen. Aber das soll sich ändern – durch die Sonnenblumenaktion. Etwa 1500 Teilnehmer werden zum Jugendfestival in diesem Jahr erwartet und jeder soll eine Sonnenblume in der Stadt pflanzen. Und spätestens zum Stadtfest im August blüht's überall in Strasburg.

sonnenblumenplantage.jpg

Und die Sonnenblumenkerne können im nächsten Winter dann als Vogelfutter dienen. Oder noch besser, als Samen für neue Sonnenblumen.

Aber die Aktion Sonnenblume funktioniert nicht ohne fleißige Helfer – die Kinder und Jugendlichen der Stadt und ihre Lehrer und Eltern. Denn die Sonnenblumen müssen ja vorher gezogen werden. Dazu brauchen wir erstens Sonnenblumenkerne zum Aussäen, zweitens Blumenerde, drittens Joghurtbecher und andere Pflanzgefäße, viertens Wasser zum Gießen und fünftens Fensterbretter.
Ist ja alles vorhanden. Jetzt liegt es an den Strasburgern und ihren grünen Daumen ...


Wir werden regelmäßig über den Fortschritt der Aktion Sonnenblume berichten. Vielleicht findet sich ja auch noch ein rasender Reporter, der uns immer auf dem neuesten Stand hält. Bewerbungen an festival@pomerania.net.


3.12.2003

Erste nachweisliche Erwähnung der Aktion Sonnenblume.

8.1.2004


Ergebnis langwieriger Recherchen: Man sollte vielleicht doch kein Vogelfutter nehmen, sondern lieber Saatgut aus dem Gartenmarkt.

9.1.2004


Wir haben jemanden, der uns Blumenerde besorgt.

16.1.2004


Die Strasburger Lehrer zählen nach, wie viele Fensterbretter sie in ihrer Schule haben.

19.1.2004

Wahrscheinlich wird es demnächst diese Mathematikhausaufgabe geben: „Gegeben sind x Fensterbretter von a cm Breite und b cm Länge. Wie viele Joghurtbecher mit dem Durchmesser y cm finden darauf Platz?“


20.1.2004


Bio-Unterricht? Lange her. In den letzten Tagen hatte ich mehrere Fachgespräche über Pfahlwurzler, Wurzelknöllchen und Aussaatzeiten. Die Empfehlung des Professors, der es wissen muss: "Ordentlich gießen beim Umpflanzen!"


5.2.2004

Eine Briefbombe? Heute kam hier ein dicker Umschlag an, der beim Schütteln verdächtige Geräusche machte. Unsere Sekretärin war sehr skeptisch.


5.2.2004, etwas später

Entwarnung. Keine Briefbombe. Sondern zwei Päckchen Sonnenblumensamen mit den Worten "Ich möchte eure Aktion unterstützen". Danke, Ingo!


20.2.2004

Auch in Strasburg kommt ein Brief mit Sonnenblumensamen an.


25.2.2004

Gestern hat sogar schon der Bürgermeister eine Lobrede auf die Aktion Sonnenblume gehalten. Wenn das nichts ist ...!


02.06.2004

Inzwischen sind aus den Samen schon kleine Pflänzchen geworden. Natürlich gab's auch Pannen, weil gerade die Sonne zu sehr schien und die Pflänzchen zu schnell in die Höhe schossen... Aber die restlichen Sonnenblumen gedeihen und warten auf' s Auspflanzen im Freien.


14.07.2004

Am 18.06.2004 wurde in Strasburg fleißig gepflanzt. Zum Glück hat es ja auch immer mal geregnet, so dass die gestressten Pflanzen auch Wasser bekamen. Nun müssen sie nur noch ordentlich anwachsen und blühen...







Internet: