Geschäftsanbahnung zwischen Deutschen und Polen mit juristischem Hintergrund

hiermit laden wir Sie ganz herzlich zu unserem nächsten Seminar

am 26.3.2009 von 13.00 bis 17.00 Uhr
in die IHK Ostbrandenburg, Geschäftsstelle Eberswalde
Heegermühler Straße 64 in 16225 Eberwalde ein.


Als Referenten konnten wir Herrn RA Martin Kühnl – Mossner von der Rechtsanwaltskanzlei



M. Kühnl aus Berlin gewinnen.

Sie erhalten unter anderem Informationen zu folgenden Themen:



-Die erste Kontaktaufnahme – was dabei zu beachten ist

-Umgangsformen, Mentalitätsunterschiede, sog. „weiche Faktoren“

-„Letter of intent“ – rechtliche Wirkungen

-Verhandlungen in Polen

-Verträge in Polen

-Allgemeine Geschäftsbedingungen, Gerichtsstand

-Vertragsabwicklung, Problembewältigung, juristische Begleitung

-praktische Probleme bei der Vertragserfüllung

-Beendigung der Zusammenarbeit

-Streitiges Verfahren, Prozessrechtliches



Das Teilnahmeentgelt je Person beträgt 20,00 Euro und ist vor Beginn des Seminars in bar zu

entrichten. Aufgrund der beschränkten Teilnahmemöglichkeit bitten wir Sie, sich spätestens bis

zum 20. März 2009 mit dem beiliegenden Formular verbindlich anzumelden.



Für weitere Informationen zum o.g. Seminar steht Ihnen Frau Anetta Pätzold unter Tel. 0335 /

5621-1442 bzw. E-Mail paetzold@ihk-ostbrandenburg.de zur Disposition.
Internet: