Die Gemeinde Lipiany sucht deutschen Partner

Geschrieben von Olaf Wulf
Die Gemeinde Lipiany liegt im südlichen Teil der Wojewodschaft Westpommern an der Nationalstraße 3. Die Fläche der Gemeinde beträgt 95 km2; die Einwohnerzahl beläuft sich auf ca. 6400. Die Gemeinde besteht aus 14 Dörfern und der Stadt Lipiany mit ca. 4100 Einwohnern. Lipiany liegt an zwei Seen: Wądół und Kościelne, die mit einem Kanal miteinander verbunden sind. Auf dem Kanal gab es in der Vergangenheit eine klappbare Brücke, die in die Stadt führte. Heute verläuft hier die Hauptzufahrstraße.



Lipiany kann auf eine knapp 1000 Jahre alte Tradition zurückblicken. Bis in die heutige Zeit hinein sind das charakteristische mittelalterliche Straßensystem und die Stadtbebauung sowie eine Reihe von historischen Bauten, wie zwei Wehrtürme mit Fragmenten der Stadtmauer, die Kirche, das Rathaus erhalten geblieben. Aus dem Grund wurde Lipiany als Stadt ins Denkmalregister eingetragen.

Die historische und schöne Stadtbebauung und die wunderschöne Lage inmitten von Seen bieten Entwicklungspotentiale für den Tourismus, der eine weitere Einkommensquelle für die Stadteinwohner und eine Verbesserungsmöglichkeit ihrer Lebensbedingungen darstellen kann. Noch Ende des 18. und Anfang des 19. Jahrhunderts war Lipiany für die Berliner ein beliebter Erholungsort.

In den letzten über zehn Jahren bemühten sich die Stadtverwaltung und die Einwohner, diese Funktion der Stadt wiederherzustellen. Es wurde eine Kläranlage gebaut und Infrastrukturen verbessert (Straßenbau, Gas-, Wasser- und Abwasserleitungen). Es wurden der Stadtstrand und eine Bootsanlegestelle saniert. In der Stadt mangelt es an Sportinfrastruktur. Es gibt nur einen Sportplatz mit Umkleideräumen, der vom lokalen Sportclub „Stal Lipiany“ genutzt wird. Die Gesamtanlage muss ausgebaut werden. Darüber hinaus gibt es eine relativ kleine Sporthalle in der Schule. Das alles bietet den Einwohnern und Besuchern zu wenige Möglichkeiten einer aktiven Freizeitgestaltung.



Für die Umsetzung von gemeinsamen INTERREG IVA-Projekten im Bereich der Verbesserung der Sportinfrastruktur wird ein deutscher Partner aus der Euroregion Pomerania gesucht.

Ansprechpartnerin:

Elżbieta Kowalska,

Tel. 00 48 604188288,

www.lipiany.pl


Internet: