Diskussionsabend "Risiko Atomkraft" der Initiative "Atomfrei leben in der Uckermark"

Geschrieben von SBC Uckermark und Barnim
Am 23.September 2009 lädt die Bürgerinitiative "Atomfrei leben in der Uckermark" um 19:30 Uhr zu einem Diskussionsveranstaltung in die Uckermärkischen Bühnen Schwedt ein. Seit Polens Pläne bekannt sind, bis 2020 zwei Atomkraftwerke zu bauen und dass ein Standort die grenznah an der Oder liegende Stadt Gryfino sein soll, ist in der Region der Einsatz von Atomenergie Thema für Diskussionen und Protestaktionen.

Mehr als 20 000 Menschen haben bereits mit ihrer Unterschrift gegen den Bau eines Atomkraftwerkes an der deutsch-polnischen Grenze protestiert .

Patrik Löhr und Sabrina Wagner von der Greenpeace Berlin werden in der Vortrags-und Diskussionsveranstaltung am Mittwoch, dem 23. September 2009 im kleinen Saal der Uckermärkischen Bühnen referieren und mit den Besuchern ins Gespräch kommen.

Alle an diesem Thema Interessierte sind eingeladen. Die Veranstaltung ist kostenlos.


Internet: