Polnische Straußenzüchter suchen für wirtschaftliche Zusammenarbeit Kooperationspartner in Deutschland

Geschrieben von SBC Neubrandenburg
Von Eiern über Fleisch bis hin zum feinen Straußenleder und zu eleganten Taschen können die Züchter alles bieten. Aus den Federn der Straußen werden Theaterkostüme oder Staubwedel hergestellt. Das Fleisch der Straußen gilt als Delikatesse und die wirklich schönen Ledertaschen könnten auch in Deutschland freudige Abnehmer finden. Dafür suchen die Züchter, unter anderem der älteste Züchter von Straußen in Polen, der mit seinen Produkten schon seit 18 Jahren auf dem Markt ist, nun interessierte Kooperationspartner, Händler, weiterverarbeitende Betriebe und sonstige.



Interessenten melden sich bitte beim SBC Neubrandenburg unter der Nummer 0395 351 19 43.
Internet: