Newsletter zum Fonds für kleine Projekte erschienen

Geschrieben von Olaf Wulf
Anfang des Jahres haben wir mit der Fortsetzung des Projektes Fonds für Kleine Projekte INTERREG IVA begonnen. Der Fonds für Kleine Projekte (SPF) stößt auf ein großes Interesse seitens der Antragsteller und leistet einen wichtigen Beitrag zum Aufbau von nachhaltigen deutsch-polnischen Netzwerken in der Grenzregion. Aus dem Grund hat der Lead-Partner des Projekts (Verein der polnischen Gemeinden der Euroregion Pomerania) beschlossen, die SPF-Öffentlichkeitsarbeit um die Herausgabe eines Newsletters - [1,74 MB] zu erweitern.

Der Newsletter erscheint quartalsmäßig und hat die Aufgabe, Sie über die kleinen Projekte in der Euroregion Pomerania zu informieren. Wir werden auch darin besonders aktive Zuwendungsempfänger und interessante deutsch-polnische Initiativen vorstellen. Unser Ziel ist, dass unser Newsletter - [1,74 MB] Sie zu weiteren deutsch-polnischen Vorhaben anregt. Hierin finden Sie auch aktuelle Nachrichten aus dem Leben der Euroregion.

Im ersten Heft finden Sie unter anderem das Interview mit dem Vorstandsvorsitzenden des Vereins der Polnischen Gemeinden der Euroregion Pomerania, kurze Beschreibungen von kleinen Projekten aus dem Vorjahr und Informationen zum Umsetzungsstand des Programms INTERREG IVA. Als Beispiel einer guten Zusammenarbeit stehen das Deutsch-Polnische Gymnasium Löcknitz und die Ignacy-Łukasiewicz-Schule in Police. Da wir in der Zeit vor Ostern sind, haben wir für Sie hier auch Rezepte für euroregionale Ostergerichte zusammengestellt.



Wir wünschen Ihnen ein frohes und schönes Osterfest und interessante Lektüre!



Ihr Redaktionsteam
Internet: