Bioökonomie in Westpommern und Brandenburg

Geschrieben von SBC Uckermark und Barnim
Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image http://www.pomerania.net/_newsbilder/RCITT.jpg
There was a problem loading image http://www.pomerania.net/_newsbilder/RCITT.jpg
RCITT.jpg
Am 18.12.2013 findet in Szczecin die deutsch-polnische Konferenz »Cluster-to-Cluster: Bioökonomie in Westpommern und Brandenburg. Potenziale für nachhaltige Zusammenarbeit in der Euro-Region« ab 10.30 Uhr statt. In Fachvorträgen von deutschen und polnischen Experten und einer anschließenden Podiumsdiskussion geht es um die Themen Bioenergie, Biopolymere und Fachkräftesicherung im regionalen und europäischen Kontext.



Eingeladen sind Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen aus allen Wirtschaftsbereichen, die einen Bezug zur übergreifenden Bioökonomie-Thematik haben und gern mit polnischen Partnern zusammenarbeiten würden.



Darüber hinaus findet um 13 Uhr die Eröffnung des Verbindungsbüros des Landes Brandenburg in Westpommern/Zachodniopomorskie mit Sitz in Szczecin durch Wirtschaftsminister Christoffers statt. Damit soll die Zusammenarbeit der Regionen Brandenburg und Westpommern künftig weiter intensiviert werden.



Programm 18.12.2013 - [448 kbyte]



Weitere Informationen:



Zur Konferenz:

Malgorzata Krüger, EEN/ZAB,

Tel. 0335 283960-13,

malgorzata.krueger@zab-brandenburg.de



Zum Verbindungsbüro des Landes Brandenburg in Westpommern:

Ursula Bretschneider, MWE,

Tel. 0331 866-1754

ursula.bretschneider@mwe.brandenburg.de
Internet:
www.b2match.eu/bioeconomy2013