Deutsch-Polnische Gesellschaft in MV e. V. (DPG) organisiert Segeltörn mit polnischem Großsegler

Geschrieben von SBC Neubrandenburg

Im Rahmen der 27. HANSE SAIL (10.-13.08.2017) lädt die DPG gemeinsam mit der Rostocker Sektion am 12. August 2017 zu einem vierstündigen Segeltörn auf dem 3-Mast-Gaffel-Schoner "Kapitan Borchardt" ein.

Technische Daten

Baujahr: 1918
Länge über Alles: 33,91 m
Breite: 7,02 m
Segelfläche: 600,00 m²
Heimathafen: Gdańsk
Fahrgebiete: Ostsee, weltweit
Anzahl Kojen: 32
Anzahl Tages- und Abendfahrtgäste: 50

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Geschichte (Quelle: https://www.sailing-and-more.de/)

Die Kapitan Borchardt wurde als kommerziell betriebenes Schiff für Handelsgüter gebaut. Über die Jahre wechselte das Schiff seinen Namen von Nora, Harlingen, Mowe, Vader Gerrit, In Spe, Utskar und Najaden - unter seinem letzten Namen segelte es für die Schifffahrtsschule in Stockholm.

Am 30. August 2011 wurde das Schiff an polnische Seeleute im Hafen von Nynashamn übergeben, von wo aus es seine erste Reise unter polnischer Flagge antrat. Seit dem 8. Oktober 2011 trägt es auch seinen jetzigen Namen "Kapitan Borchardt", benannt nach dem polnischen Kapitän der Handelsflotte, Ausbilder und Buchautor Karol Olgierd Borchardt (1905–1986).

Alle Interessenten melden sich bitte bis zum 10. Juni 2017 in der Geschäftsstelle der DPG, spätere Anmeldungen können aus organisatorischen Gründen nicht berücksichtigt werden, bei Frau Bärbel Saß, Tel. 039771 83829, Deutsch-Polnische-Ue@t-online.de an.

Der Unkostenbeitrag pro Person beträgt 80,00 € und die Anreise nach Rostock ist privat zu organisieren.

Weitere Infos unter www.kapitanborchardt.pl/