"Grenzüberschreitende touristische Routen" - Einladung zum deutsch-polnischen Workshop

Geschrieben von SBC Neubrandenburg

Der Verein Stettiner Metropolregion(Stowarzyszenie Szczecińskiego Obszaru Metropolitalnego) realisiert gemeinsam mit der Stadt Pasewalk das Projekt „Grenzüberschreitende touristische Routen“, das aus Mitteln des FONDS FÜR KLEINPROJEKTE im Rahmen des Kooperationsprogramms INTERREG V A Mecklenburg-Vorpommern/Brandenburg/Polen in der Euroregion Pomerania kofinanziert wird und lädt Interessierte zur Teilnahme an einem deutsch-polnischen Workshop am 4. August 2017 nach Stettin (Szczecin) ein.

Initiativen für die Entwicklung der grenzüberschreitenden Metropolregion Stettin zielen auf eine gemeinsame Raumentwicklung in der Region und die bessere Nutzung der Synergien zwischen der Metropole mit ihren knapp 400.000 Einwohnern und ihrem stark ländlich geprägtem Umland.

Die deutschen und polnischen Partner wollen gemeinsam Rahmenbedingungen für eine nachhaltige Entwicklung dieser grenzüberschreitenden Region schaffen und sehen Potenziale z. B. in den Handlungsfeldern Verbesserungen im Straßen- und Schienenverkehr, Klimaschutz, Energiekonzepte unter Einbeziehung erneuerbarer Energien sowie Verknüpfung des kulturellen Erbes (Schlösser, Guts- und Herrenhäuser, Parkanlagen) mit touristischen Radwegerouten.

Aufgrund ihrer Lage am Wasser hat die grenzüberschreitende Metropolregion Stettin mit dem Zugang zu den schiffbaren Gewässern (auf der Ostsee, im Stettiner Haff, auf den Seen und Flüssen) Vorteile, die es unter Berücksichtigung der naturschutz- und umweltschutzbezogenen Belange maximal zu nutzen gilt.

Der deutsch-polnische Erfahrungsaustausch am 04.08.2017 (Teilnahme ist kostenfrei, Referate und Diskussionsbeiträge werden simultan übersetzt, inklusive Bootstour) und die thematischen Treffen (05.-08.08.2017) finden während der Segelregatta The Tall Ships Races 2017 statt.

 

Einladung Grenzüberschreitende touristische Routen

Programm

Anmeldeformular - bitte an Herrn Damian Róż, droz@som.szczecin.pl mailen!