Seminar "Deutsch-Polnische interkulturelle Kompetenz in der Verwaltung und Personalabteilung" am 20.02.2019 in Strausberg

Geschrieben von SBC Greifswald

Sie geraten immer wieder in Schwierigkeiten, wenn Sie versuchen, mit ihren polnischen ProjektpartnerInnen effizient zu kommunizieren? Sie wissen es: es ist nicht immer einfach, wenn die Organisationsliebe und das „Eins-nach-dem-Anderen“-Prinzip der Einen auf die Improvisationsliebe und das Multitasking der Anderen trifft. Wenn fachliche Kompetenz nicht immer das Entscheidende ist, weil persönliche Sympathie mindestens genauso viel bedeutet. Oder wenn Ihre E-Mail wochenlang unbeantwortet bleibt. Deutsche und Polen sind sich in Vielem ähnlich, ihre Kommunikationsstile sind aber unterschiedlich, was in Kommunikationssituationen zu Schwierigkeiten und Frust führen kann.

Karolina Kuszyk, zertifizierte Trainerin und Coach für interkulturelle Kompetenzen, Autorin und Lehrbeauftragte an der Viadrina-Universität, die seit 15 Jahren als Kulturvermittlerin tätig ist, hilft Ihnen, die wichtigsten kommunikativen Unterschiede zwischen Deutschen und Polen zu benennen um gemeinsam an der Verbesserung der Kommunikation mit Ihren polnischen PartnerInnen zu arbeiten.

Das Training ist als ein interaktiver, 2-stündiger Vortrag mit Workshop-Elementen konzipiert, in dem die Teilnehmenden aktiv herausgefordert werden: in einer Diskussionsrunde, in spielerischen Übungen und vor allem anhand konkreter Beispiele aus der beruflichen Praxis.

 

Kommunikation im beruflichen Alltag. Ein interaktiver Vortrag mit Workshop-Elementen.
Datum: Mi. 20.02.2019, 10:00-12:00 Uhr
Ort: Stadtverwaltung Strausberg, Hegermühlenstraße 58, 15344 Strausberg, 3OG
Anmeldung: bis 4.02.2019 unter sbc@stic.de

 

DE-PL Service- und BeratungsCentrum der Euroregion POMERANIA
c/o STIC Wirtschaftsfördergesellschaft Märkisch-Oderland mbH
Garzauer Chaussee 1a, TC2
15344 Strausberg
www.stic.de

Tel.: +49 (0) 3341/ 335 3722
Mobil: +49 (0) 179 42 364 30
Fax: +49 (0) 3341/ 335 216