Ergebnisse des Workshops Tourismus und Kultur am 02.04.2019

Geschrieben von Joanna Fajfer-Ślósarek

Fast 50 Teilnehmer haben an dem ersten Workshop „ Tourismus und Kultur“ in Rahmen des INT120 Projektes „Gemeinsam die Zukunft der Euroregion Pomerania gestalten“ in Schwedt an der Oder teilgenommen. Während der Veranstaltung wurden zwei Kurzvorträge gehalten.

Der erste zum Thema „Chancen, Erfahrungen und künftige Herausforderungen der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit beim Thema Tourismus“ von Anett Hoppe, Tourismusverband Uckermark e.V. Frau Agnieszka Piszczalka von der Oper in Stettin hat den weiteren Vortrag zum Thema „Deutsch-polnisches Theaternetzwerk (theater-pom.net)“ gehalten. Im nächsten Teil des Workshops arbeiteten die Teilnehmer in Gruppen an den Zielen und Maßnahmen. Ergebnisse zur Gruppenarbeit, in der beigefügten Ergebnisdokumentation.

Ergebnisdokumentation des Workshops vom 02.04.2019