" Nachbarschaft mit Geschichte: Blicke über Grenzen " - III Vortrag im Rahmen des Projektes Transcoding Pomerania

Welche Einstellung haben wir Deutschen zu unseren polnischen Nachbarn? Sehen uns die Polen immer noch durch das Prisma einer schwierigen gemeinsamen Geschichte? Sind wir uns nah oder fern? Diese und viele andere faszinierende Fragen wurden heute, während des Online Seminars "Nachbarschaft mit Geschichte: Blicke über Grenzen" angesprochen.

Es scheint in Grenzregionen besonders relevant zu sein, obwohl wir uns gegenseitig auf vielen verschieden Ebenen begegnen, sowohl als Nachbarn, Mitarbeiter oder Touristen.
"Nachbarschaft mit Geschichte: Blicke über Grenzen " ist die dritte von vier Online-Veranstaltungen, die unter dem gemeinsamen Titel "Polen und Deutsche - nah oder fern?" durchgeführt werden.
Der heutige Vortrag wurde von Dr. Agnieszka Łada gehalten, stellvertretende Direktorin am Deutschen Polen-Institut in Darmstadt (DPI), bis Dezember 2019 Direktorin des Europa-Programms und Senior Analyst am Warschauer Institut für Öffentliche Angelegenheiten. Sie spezialisiert sich in Bereichen wie deutsch-polnische Beziehungen, polnische Außen- und Europapolitik, Wahrnehmung Polens im Ausland bzw. der Ausländer in Polen, EU-Institutionen und ist Mitautorin der nächsten Ausgabe des Deutsch-Polnischen Barometers.

Das Deutsch-Polnische Barometer ist eine repräsentative Meinungsumfrage zur gegenseitigen Wahrnehmung von Deutschen und Polen. Das Projekt ist ein Kooperationsvorhaben von polnischen und deutschen Institutionen: das Warschauer Institut für Öffentliche Angelegenheiten (ISP), die Konrad-Adenauer-Stiftung in Polen (KAS), das Deutsche Polen-Institut (DPI) sowie die Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit (SdpZ).
Die Vortragsreihe wird im Rahmen des Projekts „Transcoding Pomerania“ durchgeführt, das vom „Europäischen Fonds für regionale Entwicklung“ im Rahmen des Programms Interreg VA kofinanziert wird.

Nähere Informationen über das Projekt finden Sie unter https://www.deutsch-polnisches-barometer.de/. Sowohl die Website als auch die Publikation "Nachbarschaft mit Geschichte: Blicke über Grenzen" sind in beiden Sprachen verfügbar.

https://www.deutsch-polnisches-barometer.de/de/publikation/nachbarschaft-mit-geschichte-blicke-uber-grenzen-deutsch-polnisches-barometer-2020.

Statystyki odwiedzin

Dzisiaj 4763

Wczoraj 9931

Ostatni tydzień 34243

Ostatni miesiąc 158564

Ogólny 2018989

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Cookies ułatwiają przygotowanie naszej oferty internetowej oraz analizę statystyczną. Korzystając z naszej strony internetowej wyrażają Państw zgodę na wykorzystanie przez nas Cookies.